MSC-Essen beim 1. Lauf Longfield Triple Days 2018/2019

Rückblick 1. Lauf Longfield Triple Days beim AMC Langenfeld

Am Wochenende waren die Vereinsmitglieder  Christian, Jörg, Daniel und Norick des MSC Essen
beim 1. Lauf Longfield Triple Days in Langenfeld

In der Käfer Klasse – ORE2WD ging nur Jörg an den Start
und fuhr in den Vorläufen auf einen soliden 6. Platz. von
11 Fahrern. In den Finalläufen konnte Jörg sich
verbessern und erreichte nach Ende des Wochenendes
den 5. Platz.
In der 2WD Buggy – ORE2WD waren alle
4 MSC Essen Mitglieder unterwegs. Daniel nach einem
guten Vorlauf am Samstag von 33 Fahrern auf Platz 9
und war somit schnellster Fahrer von dem Essener Team.
Norick, 1 Sekunde langsamer mit Platz 10.
Jörg und Christian belegten Samstag die Plätze 24. und 27.
Am Sonntag-morgen konnten sich viele Fahrer,
in den 2 verbliebenen Vorläufen, noch verbesserten.
Darunter auch das gesamte Essener Team was sich aber
nicht immer in einer bessere Platzierungen wiederspiegelte.
Daniel verpasste ganz knapp das A-Finale und startete als 2. im B-Finale.
Besser erwische es Norick, der als 11 im A-Finale starten konnte.
Jörg und Christian starteten im C-Finale mit Startplatz 2. und 6.
In den Finalläufen wurde hart um die Positionen gekämpft leider nicht immer zu Gunsten
des Essener Teams. Am Tagesende war es nur Norick der sich um einen Platz verbessern konnte
und mit der Platzierung 10 das beste Essener Ergebnis erzielte.
Daniel rutsche ein wenig ab und landete auf Platz 21. Jörg erreichte Platz 29 und Christian
mit Platz 33 wurde leider letzter. Alle hatten ungeachtet der Platzierungen sehr viel Spaß
und sind wieder dabei wenn es heißt Longfield Triple Days die zweite.

Euer MSC Essen Team