2. MSC–Pokal am 16.11.2019 + Ergebnisse vom 1. MSC-Pokal und unserem 6 Std. Rennen

Am 16.11.2019 findet unser 2. MSC-Pokal statt.
Die Saison 2019/2020 besteht aus insgesamt 10 Rennen.
Es werden die Klassen
Hobby (TT) ;
Scirocco (TT01E) ;
M-Chassis ;
1/12 GT ;
VTA nach (RCK-KleinSerie) ;
GT2 nach (RCK-KleinSerie) ;
GT nach (RCK-Challenge) ;

bei mindestens 3 Nennungen je Klasse an den Start gehen.

Wir haben einige neue Klassen im Rahmen unseres MSC-Pokals
ins Leben gerufen.
Sie hören auf die Namen HobbyGT, GT2 und VTA.

Die VTA-Klasse und die GT2-Klasse aus der
RCK-KleinSerie haben wir fast komplett übernommen.
Auch die GT-Klasse aus der
RCK-Challenge haben wir fast komplett übernommen. 
Fast weil z.B. das erwärmen der Reifen verboten ist eben so der Umgang
und die Behandlung der Akkus ein wenig geändert wurde.
Die Wertung ist ebenfalls anders.
Alle Änderungen zur RCK sind in unserem Reglement farbig hinterlegt.

In der Hobby sind wir den überfälligen Schritt zu Brushless gegangen.
Der Brushless Motor ist etwas teurer in der Anschaffung aber er 
verändert sich Leistungsmäßig über die gesamte Laufzeit so gut wie nicht.
Dies kann von keinem Brushed Motor behauptet werden.
Nach dem in der letzten Saison von etlichen Vereinsmitgliedern in diese
Billigsmotoren mehr Geld versenkt wurde als in einen günstigen
Brushless-Motor war diese Schritt nur konsequent.
Der Fahrer soll das Rennen entscheiden und nicht der Motor.

Scirocco ist aus unserem Scirocco-Cup und wird bis auf die
Akkugröße, Kapazität sowie der Reifen unverändert übernommen.

Alle weiteren Klassen entsprechen größtenteils dem alten Reglement.

Schaut euch das Reglement für die Klassen in denen Ihr starten wollt
trotzdem nochmal an und los gehts.

Das Reglement steht zum nachlesen auf unserer Homepage

MSC-Essen.de.

Zum MSC-Pokal könnt ihr euch hier
bis zum 14.11.2019 – 23 Uhr nennen.

Gastfahrer und Zuschauer sind Herzlich Willkommen.

 

Und zu guter Letzt noch einige Ergebnisse nachgeliefert!

1. MSC Pokal vom 12.10.2019

Und unserem 6 Std. Rennen vom 19.10.2019